Alle Preisträger:
Edward Snowden (2016)

Avi Primor (2015)
Ferenc Köszeg (2014)
Jürgen Habermas (2013)
Vandana Shiva (2012)
Royston Maldoom (2011)
Ai Weiwei (2010)
Joachim Gauck (2009)
Wladyslaw Bartoszewski (2008)
Union der Komitees der
Soldatenmütter Russlands (2007)

Ayaan Hirsi Ali (2006)
Harald Szeemann (2005)
Klaus von Dohnanyi (2004)
Hans-Georg Raschbichler und
Dieter Spethmann (2003)

Hilmar Hoffmann (2002)
Beate Langmaack und
Heike Richter-Karst und
Kai Wessel (2001)
Christo und Jeanne-Claude (2000)
Lea Rabin (1999)
Christian Barnard (1998)
Pavel Kohut (1997)
Hans Koschnick (1996)
Gyula Horn (1995)
Johan Jørgen Holst und
Terje Rød Larsen (1994)

Yehudi Lord Menuhin (1993)
Carl-Friedrich Frhr. von Weizäcker (1992)
Hans-Dietrich Genscher (1991)
Preisträger 2004

Klaus von Dohnanyi

hat glaubwürdig und verantwortungsbewusst für Zivilcourage und Toleranz, für Meinungsfreiheit und Kritikfähigkeit als die zentralen Werte einer demokratischen Gesellschaft gekämpft. Für ihn bestimmten Selbstverantwortung, Anstand, Moral und praktische Vernunft den Umgang der Bürger untereinander.

Geistig und moralisch unabhängig hat er Reformprozessen in unserem Land nachhaltige Impulse gegeben, beispielhaft die Erneuerung unserer Hochschulen vorangetrieben und eine Wende im Aufbau-Ost durch die Förderung von Wachstumskernen in Gang gesetzt.

Erkenntniswille und Erinnerungskraft erschließen neue Maßstäbe eines vernunftgeleiteten Handelns für die Zukunft.

Die Kasseler Bürger beehren sich, Klaus von Dohnanyi den Bürgerpreis Das Glas der Vernunft 2004 zu widmen.