Alle Preisträger:
Edward Snowden (2016)

Avi Primor (2015)
Ferenc Köszeg (2014)
Jürgen Habermas (2013)
Vandana Shiva (2012)
Royston Maldoom (2011)
Ai Weiwei (2010)
Joachim Gauck (2009)
Wladyslaw Bartoszewski (2008)
Union der Komitees der
Soldatenmütter Russlands (2007)

Ayaan Hirsi Ali (2006)
Harald Szeemann (2005)
Klaus von Dohnanyi (2004)
Hans-Georg Raschbichler und
Dieter Spethmann (2003)

Hilmar Hoffmann (2002)

Beate Langmaack und
Heike Richter-Karst und
Kai Wessel (2001)
Christo und Jeanne-Claude (2000)
Lea Rabin (1999)
Christian Barnard (1998)
Pavel Kohut (1997)
Hans Koschnick (1996)
Gyula Horn (1995)
Johan Jørgen Holst und
Terje Rød Larsen (1994)

Yehudi Lord Menuhin (1993)
Carl-Friedrich Frhr. von Weizäcker (1992)
Hans-Dietrich Genscher (1991)
Preisträger 2001

Beate Langmaack als Autorin,
Heike Richter-Karst als Produzentin
und Kai Wessel als Regisseur
mit dem Redaktionsteam des ZDF

haben in ihrem Film Mein Bruder, der Idiot

die Bedeutung von Behinderung in der wechselseitigen
Beziehung von Gesunden und Kranken mit
Intuitiver Vernunft und mit der Gestaltungskraft
ästhetischer Aufklärung glaubwürdig gezeigt.

Mutig und sensibel stellen sie die übliche Zuschreibung
von Gesund und Behindert auf den Kopf
und eröffnen die Sicht eines Anderssein.
Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Diskussion
über die Präimplantationsdiagnostik.

Die Kasseler Bürger danken ihnen für ihren visionären Willen mit ihrem Bürgerpreis Das Glas der Vernunft 2001